Straßentheater für Die Clownin. Frauen-Seminar im Park

"Früher haben wir immer draußen gespielt!"

Die Clownin Straßentheater

 

Heute ist "der Tag der Clownin", allerdings weiß das niemand, außer die Clowninnen selbst. Es gibt keine Show, sondern ein Spiel mit sich, der Gruppe und der grünen Umgebung!

 

KEINE ANGST - Für einige Kursteilnehmerinnen war es der "beste Tag ihres Jahres“. Du sollst in KEINE Fußgängerzone oder für andere irgendetwas machen. Du darfst Dich draußen freifühlen, geschützt in einer verschelmten Clowninnen-Gruppe - mal zusammen, mal alleine unterwegs, aber stets verbunden durch ein unsichtbares buntes Gummiband.

 

Mit diebischer Freude eroberst Du die Natur und genießt das Staunen, Spielen, Träumen und Bäume-hinaufklettern. Je nachdem, ob Du lieber still und zart oder groß und draufgängerisch sein möchtest. Alles kann, nichts muss. Die PassantInnen sind auch da, es findet aber kein direkter Publikumskontakt statt. Das Besondere ist, aus dem Seminarraum heraus zu treten und in aller Öffentlichkeit das clowneske Spiel und Einfach-Sein zu genießen, also "öffentlich auszuatmen" und sichtbar zu werden.

 

Auja! - mit sehr viel Spass, Schlangenlaufen, Zeitunglesen, Tanz, Staunen, Schabernack, Clownerie & vielleicht Musik?

 

In diesem Workshop wird dieses freie Spiel im Park am Vormittag im Kursraum geschickt und ermutigend vorbereitet:

 

Auf der bekannten Grundlage des Tag 1 werden Körper- und Emotionstraining, Präsenz- und einfache Theaterübungen zu zweit geübt. Die heutige Gruppe lernt sich kennen. Die verschiedenen Straßentheater-Kontakt-Stufen werden dann erklärt und erprobt. Das Ziel ist Kontaktstufe 1 und 2, also das Spiel mit sich, miteinander und der Umgebung, ausdrücklich kein direkter Publikumkontakt oder eine Show für ein fremdes Publikum.

 

Nach einem gemeinsames Mittagessen mit Picknick, einem Warmup im Park folgen dann angeleitete einfache erste Schritte "draußen" im Spiel miteinander und mit dem Park - ohne direkten Publikumskontakt, mit oder ohne Nase.

Währenddessen immer wieder Einchecken bei der Kursleitung und anschließend Reflexion im Park.

 

Nur Mut! Es macht soooooviel Spaß!

 

"Abends fühlte ich mich.... das ist unbeschreiblich... irgendwie so wie früher, völlig kaputt vom ganzen Tag Spielen, aber total glücklich - wie bei Oma am Ofen, mit heißem Kakao versorgt und eingemummelt!"


Clowning im Park in Essen. Impressionen


Auja, Frauen im öffentlichen Raum! - Hamburg & Essen

Termine

 

Sa, 14.08.2021  Essen-Stadtwald. Dore Jacobs Haus. Leveringstr. 30, 45134 Essen

 

Hamburg-West. derzeit keine Termine

 

Zeit: von 10 - ca. 17 Uhr.

 

Kosten: € 95,- plus ggfs. Kosten für öffentl. Nahverkehr / Café. 

 

 

Voraussetzung: Teilnahme an Einführung "Die Clownin" bei Kristina Mohr, egal wann und wo. Lust und Neugierde auf ROte-Nasen-Erlebnisse draußen - bei jedem Wetter!!! 

Ggfs. neue Hygienestandards.

 

Mitzubringen: Nase, Kopfbedeckung, Regenschirm (gerne schwarz), gerne EIN etwas ausgefallenes Kleidungsstück wie Oberbekleidung, Hose/Rock oder Schuhe (Kein ganzes Kostüm). Wer mag und hat: kleines Musikinstrument! ggfs. wetterfeste Kleidung für ca. 2 Stunden Outdoor! Picknick-Verpflegung.


"Das war mein Highlight des Jahres!" Teilnehmerin