Entspannung… sich Zeit nehmen...

Entspannend kann so vieles sein: Genüsslich ein Buch lesen, ein Bad nehmen nach einem schönen Herbstausflug oder dem Sport, lachen, In-der-Gegend-herum-gucken, achtsam einen Tee trinken, nichts denken usw.

 

Es gibt allerdings Zeiten, in denen das nicht mehr so richtig gelingen will mit dem Entspannen. Die Dauerbelastungen unserer Lebenswelt verursachen oft Stress und Symptome, die unsere Gesundheit und Lebenslust gefährden und einschränken. Die Burnout-Gefahr nimmt gesellschaftlich immer weiter zu. Das Bedürfnis nach Zur-Ruhe-Kommen und tiefer Entspannung wächst und fordert seinen Raum.

                                                                                           > Hörprobe Ruhetönung

Mögliche Stress-Symptome können sein

Unruhe-, Erregungs- und Verspannungszustände, Ängste und Sorgen, Schwitzen, Zittern, Verdauungsprobleme, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Tinnitus, Herz-Kreislauf-Probleme u.a.

Bewährte Entspannungstechniken mit Leichtigkeit lernen

Ich biete Ihnen folgende Möglichkeiten zur Stress-Prävention - in ganz bezauberndem Ambiente im Hamburger Westen, direkt am Bahnhofsplatz Blankenese:

 

Mit Möglichkeit der Krankenkassenerstattung (mit ca. 80-100%) als anerkannte zertifizierte Präventions-Kurse in ganzheitlichen Entspannungstechniken:

Autogenes Training nach Schultz

Progressive Muskelentspannung



Weitere Entspannungsmöglichkeiten

 

  • "Trödel"-Kurs- Einheiten zur Entspannung und Entschleunigung - buchbar.
  • Qigong im Park montags als Wochenstart (noch in Planung für Hamburg)
  • Klang-Meditationen mit Saxophon und Sansula im Klangraum / ggfs. in Kooperation mit KollegInnen (derzeit keine Termine)

 

"Das Ziel aller Entspannung ist, das Leben in Fülle und Frieden zu leben und

die eigenen Ziele und Träume zu verwirklichen."

Kristina Mohr

 

Ich berate Sie gern!


Neuer BLOG-Artikel zum Autogenen Training: